Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Ameisengrille
Ameisengrille  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Grillen
deutscher Name : Ameisengrille
wissenschaftlicher Name : Myrmecophilus acervorum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Wuhlheide Mai 2015 W. Funk  

Allgemeines:
Männchen der Ameisengrillen wurden bisher nicht nachgewiesen.
Kennzeichen:
Die Tiere sind braun gefärbt. Auf der Brust befinden sich zwei helle Querbänder. Die Tiere sind flügellos. Ihre Cerci stehen am Hinterleibsende rechtwinklig zur Seite ab. Die Schenkel der Hinterbeine sind stark verdickt. Die Weibchen (siehe Bild oben) haben eine kurze Legeröhre.
Körperlänge:
2,5 - 4 mm
Lebensraum:
Ameisennester (insbesondere von Lasius-Arten).
Entwicklung:
Die Entwicklung dauert zwei Jahre. Sie vermehren sich parthenogenetisch.
Ernährung:
Wahrscheinlich als Parasiten von der Ameisenbrut.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017