Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zweibindige Stängelwespe
Zweibindige Stängelwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Faltenwespen
deutscher Name : Zweibindige Stängelwespe
wissenschaftlicher Name : Symmorphus bifasciatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Mai 2016 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet. Die Hinterleibssegmente I, II und IV haben gelbe Endbinden. Der Halsschild und das Schildchen sind bei den Weibchen (siehe Bild oben) gelb gezeichnet, während beim Männchen die ganze Brust schwarz gefärbt ist.
Körperlänge:
7 - 11 mm
Lebensraum:
Biotope, die Nistmöglichkeiten bieten.
Entwicklung:
Die Wespen fliegen von Mai bis September. Die Nester werden in hohlen Pflanzenstängeln, in Schilf, in Totholz mit Käfernbohrgängen und oft auch in Nisthilfen angelegt. Der notwendige Gangdurchmesser beträgt 4 - 5 mm.
Ernährung:
Blattkäferlarven.
Verbreitung:
Europa (in Südeuropa nur im Gebirge), Asien (bis Japan).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019