Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weidenröschen-Blattschneiderbiene
Weidenröschen-Blattschneiderbiene  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Weidenröschen-Blattschneiderbiene
wissenschaftlicher Name : Megachile lapponica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Pulgarn (Oberösterreich) Juli 2017 G. Knoll  

Kennzeichen:
Die Bienen sind schwarz gefärbt und haben schmale weiße Binden an den Hinterleibssegmenten. Außerdem haben sie eine orange Bauchbürste (siehe Bild 2).
Körperlänge:
Weibchen:11 - 13 mm
Weibchen:9 - 11 mm
Lebensraum:
Waldränder und -lichtungen, Siedlungsgebiete, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Bienen findet man von Juni bis August. Die Bienen schneiden halbrunde Ausschnitte aus den Blättern des Weideröschens. Es gibt eine Generation pro Jahr.
Ernährung:
Pollen (nur von Weidenröschen), Nektar von Korb- und Schmetterlingsblütlern.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020