Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Blauschillernde Sandbiene
Blauschillernde Sandbiene  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Blauschillernde Sandbiene
wissenschaftlicher Name : Andrena agilissima
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Aspisheim (R-P) Mai 2018 B. Hinnersmann  

Kennzeichen:
Die Bienen sind schwarzblau glänzend gefärbt und weisen im Gesicht, am Brustkorb und am Hinterleib weiße Behaarung auf. Die Flügel sind verdunkelt. Die Beine sind schwarz.
Körperlänge:
13 - 15 mm
Lebensraum:
Sand-, Kies- und Lehmgruben, Siedlungen (Nester im Gemäuer), Weinberge, Flußufer.
Entwicklung:
Es gibt eine Generation im Jahr. Die Männchen erscheinen im April, die Weibchen erst im Mai. Die Weibchen graben ein Nest in Sand mit Brutzellen, wobei oft mehrere Weibchen einen Nesteingang benutzen, aber ihre eigenen Brutzellen haben, in die sie Pollen eintragen (siehe Bild oben) und ein Ei ablegen. Dann verlassen sie ohne Pollen (siehe Bild 2) wieder das Nest. Damit keine Parasiten in das Nest eindringen können, bleibt immer ein Weibchen im Nest.
Ernährung:
Pollen von Kreuzblütlern (Ackersenf, Raps, Rübsen, Barbarakraut, Hederich).
Verbreitung:
Südwesteuropa, südliches Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018