Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Sceliphron destillatorium
Sceliphron destillatorium  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Langstiel-Grabwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Sceliphron destillatorium
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 43 mm
Bild vergrößern  Foto: Cefalu (Sizilien, Italien) Mai 2016 H. Henkel  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt und mit gelben Zeichnungen versehen. Insbesondere sind der Fühlerschaft, der Hinterleibsstiel und Teile der Beine gelb gefärbt.
Körperlänge:
Weibchen: 22 - 30 mm
Männchen: 15 - 25 mm
Lebensraum:
Siedlungsgebiete.
Entwicklung:
Nach der Paarung stellen die Weibchen Zellen aus Lehm her, die sie mit gelähmten Spinnen bestücken und schließlich ein Ei ablegen. Meist sind etwa 8 Brutzellen an einer Stelle. Nachdem die Larve geschlüpft ist, ernährt sie sich von den Spinnen. Schließlich verpuppt sie sich in der Brutzelle und nach einiger Zeit schlüpft eine Wespe der neuen Generation.
Ernährung:
Wespen von Pollen und Nektar, Larven von Spinnen.
Verbreitung:
Asien (Zentralasien bis China), Südeuropa (eingeschleppt), Mitteleuropa (eingeschleppt), Nordafrika (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019