Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Heuschreckensandwespe
Heuschreckensandwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Langstiel-Grabwespen
deutscher Name : Heuschreckensandwespe
wissenschaftlicher Name : Sphex funarius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 26 mm
Bild vergrößern  Foto: Dessau (S-A) Juli 2014 J. Mardicke  

Kennzeichen:
Der Hinterleibsstiel ist nur kurz. Der Hinterleib ist vorn rot und hinten schwarz und lang gelblich-weiß behaart. Bei den Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind die Beine teilweise rot. Bei den Männchen (siehe Bild 3) sind alle Beine schwarz.
Körperlänge:
18 - 25 mm
Lebensraum:
Sandbiotope, Magerrasen.
Entwicklung:
Die Wespen fliegen von Juli bis August. Die Weibchen legen in Sandboden Nester an, die 10 - 15 tief sind und aus einer oder mehreren Zellen bestehen. Jede Zelle wird mit 2 - 3 Heuschrecken versorgt und ein Ei abgelegt.
Ernährung:
Larven ernähren sich von Heuschrecken verschiedener Arten, Wespen von Nektar verschiedener Blüten.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017