Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Reseden-Maskenbiene
Reseden-Maskenbiene  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Reseden-Maskenbiene
wissenschaftlicher Name : Hylaeus signatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bremen Juni 2014 M. Rüppel  

Kennzeichen:
Die Bienen sind schwarz gefärbt. Sie weisen in beiden Geschlechtern milchig getrübte Flügel auf. Die Männchen (siehe Bild oben) haben eine große weiße Gesichtsmaske, während die Weibchen (siehe Bild 2) nur mit zwei länglichen senkrechten Gesichtsflecken versehen sind.
Körperlänge:
7 - 9 mm
Lebensraum:
Überall, wo Resede wächst.
Entwicklung:
Die Bienen fliegen von Mai bis August. Für die Nester werden vorhandene Hohlräume in Erde, Mauern oder Holz genutzt.
Ernährung:
Resede.
Verbreitung:
Südeuropa, Mitteleuropa, Schweden, Kaukasus.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017