Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pseudomalus violaceus
Pseudomalus violaceus  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Goldwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Pseudomalus violaceus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Lauf (Bay) September 2010 W. Preller  

Kennzeichen:
Die Wespen sind blau oder grünblau und violett bis schwarz gefärbt und auffallend stark behaart. Das Gesicht ist breit. Das Schildchen ist bucklig, das Hinterschildchen abgerundet. Der Rücken der Brust ist ungleich aber überall punktiert.
Körperlänge:
5 - 8 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Wespen findet man von Mai bis August, oft auf Blättern mit Blattläusen.
Ernährung:
Larven sind Parasiten bei Grabwespen (Pemphredon lugubris, Crabro cavifrons, Passaloecus corniger).
Verbreitung:
Europa, Asien (Vorderasien, Mandschurei, Sibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017