Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Waldknotenameise
Waldknotenameise  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Ameisen
deutscher Name : Waldknotenameise
wissenschaftlicher Name : Myrmica ruginodis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Lieberose (Bra) Juni 2009 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Kuppe des 1. Hinterleibsstielchens ist in Seitenansicht breit flach und konvex. Am Hinterrücken sind lange Dornen. Die Fühlerkeule ist viergliedrig.
Körperlänge:
4,5 - 5,5 mm
Lebensraum:
Laub- und Nadelwälder, nicht in Siedlungsgebieten.
Entwicklung:
Es gibt größere (Makrogyne) und kleinere (Mikrogyne) Königinnen (Königinnenpolymorphismus). Die Paarung findet auf einem gemeinsamen Massenpaarungsplatz statt. Dabei sind meist die Männchen in der Überzahl, so dass es zu starker Konkurenz kommt. Die Weibchen versuchen durch schnellen Lauf die Männchen abzuschütteln. Dadurch sind nur die stärksten Männchen erfolgreich. Das Weibchen klappt bei der Paarung den Giftstachel nach oben. so dass das Männchen nicht verletzt wird. Die Schwarmzeit ist von Juli bis August.
Ernährung:
Räuberisch, Honigtau.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Kamschatka).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021