Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Genetzte Gespinstblattwespe
Genetzte Gespinstblattwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Gespinstblattwespen
deutscher Name : Genetzte Gespinstblattwespe
wissenschaftlicher Name : Caenolyda reticulata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 13 mm
Bild vergrößern  Foto: Heilbronn (B-W) Mai 2007 L. Ehmann  

Kennzeichen:
Die Flügel sind schwarz und mit einem roten Netz überzogen. Auch der Hinterleib ist rot mit schwarzen Zeichnungen (siehe Bild 2) . Beim Männchen ist der Kopf vollkommen schwarz gefärbt, während er beim Weibchen auch schwarz gefärbt aber mit roten Streifen besetzt ist.
Körperlänge:
12 - 15 mm
Lebensraum:
Kiefernwälder.
Entwicklung:
Die Larven leben an Kiefernnadeln. Die erwachsenen Larven überwintern in der oberen Bodenschicht unter abgefallenen Nadeln. Ende April verpuppen sich die Larven. Die erwachsenen Wespen fliegen von Mai bis Juni in den Baumkronen von Kiefern.
Ernährung:
Kiefer.
Verbreitung:
Europa (Finland bis Ungarn, Deutschland bis Westrußland).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017