Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Erlen-Schwertwespe
Erlen-Schwertwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Schwertwespen
deutscher Name : Erlen-Schwertwespe
wissenschaftlicher Name : Xiphydria camelus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Pinneberg-Waldenau (S-H) Juni 2020 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt. Auf dem Kopf befinden sich zwei strichförmige weiße Flecken sowie zwei kleine weiße Flecken am Hinterkopf. Der schwarze Hinterleib hat an den Seiten dreieckförmige weiße Flecken. Die Beine sind rot. Die Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) haben am Hinterleibsende eine kurze schwarze Legeröhre.
Körperlänge:
12 - 17 mm
Lebensraum:
Auen, Fluss- und Bachufer.
Entwicklung:
Die erwachsenen Schwertwespen findet man von Mai bis August. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier in die Rinde von Ästen geschwächter oder toter Bäume. Dabei bringen die Weibchen einen Pilz mit ins Holz, der dieses zersetzt, damit es von den Larven aufgenommen werden kann. Die Entwicklung der Larven dauert etwa ein Jahr.
Ernährung:
Vor allem Erlen aber auch andere Laubgehölze (z. B. Birke, Buche, Eiche, Ahorn).
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020