Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Heidekraut-Seidenbiene
Heidekraut-Seidenbiene  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Heidekraut-Seidenbiene
wissenschaftlicher Name : Colletes succinctus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 19 mm
Bild vergrößern  Foto: Skaby (Bra) September 2012 J. Renner  

Allgemeines:
Die Biene kann nach äußeren Kennzeichen von ähnlichen Seidenbienen nicht unterschieden werden, die Weibchen können aber auf Grund des Blütenbesuchs von Heidekraut sicher bestimmt werden. Männchen lassen sich im Feld nicht bestimmen.
Kennzeichen:
Kopf und Brust sind mit einem braunen Pelz besetzt. Der Hinterleib ist schwarz glänzend und besitzt an den Segmenten helle schmale Endbinden.
Körperlänge:
Weibchen: 10 - 12 mm
Männchen: 8 - 11 mm
Lebensraum:
Sandgebiete mit ausgedehnten Heidekrautbeständen.
Entwicklung:
Die Bienen fliegen von August bis September. Die Weibchen graben Hohlräume in die Erde, wo sie 2 - 4 Brutzellen etwa 25 - 30 cm tief anlegen und mit einer cellophanartigen Auskleidung versehen. Die Brutzellen werden mit einem Pollen-Nektargemisch gefüllt und jeweils ein Ei an der Zellenwand abgelegt.
Ernährung:
Pollen und Nektar von Erikagewächsen, insbesondere von Heidekraut.
Verbreitung:
Europa (nordwärts bis Schweden und Finnland).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017