Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Tarsenspinner (Embioptera)

Tarsenspinner
  • haben in den ersten Fußgliedern der Vorderbeine Spinndrüsen, mit denen sie Gespinströhren aus Seide erzeugen, in denen sie leben;
  • haben von den Spinndrüsen in den Füßen (= Tarsen) ihren Namen;
  • kommen in Europa nur im Mittelmeerraum vor;
  • leben vor allem in den Tropen;
  • sind 4 - 25 mm lang;
  • haben am Kopf lange Antennen aus 9 - 36 Gliedern;
  • haben Komplexaugen, die nur aus wenigen Einzelaugen bestehen;
  • haben kauende Mundwerkzeuge;
  • ernähren sich von toten Pflanzenteilen, Moosen, Flechten und von Rinde;
  • nehmen als erwachsene Männchen überhaupt keine Nahrung zu sich;
  • leben in Kolonien aus mehreren Weibchen mit deren Larven;
  • besitzen als Männchen fast immer 2 Paar häutige Flügel;
  • sind als Weibchen immer flügellos;
  • besitzen 2 zweigliedrige Hinterleibsanhänge (Urogomphi).

In der Insektenbox werden keine Arten der Tarsenspinner beschrieben.

Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 nächstes Kapitel
 vorheriges Kapitel

 Glossar
 Index
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017