Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Südamerikanische Riesenheuschrecke
Südamerikanische Riesenheuschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Romaleidae
deutscher Name : Südamerikanische Riesenheuschrecke
wissenschaftlicher Name : Tropidacris collaris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 80 mm
Bild vergrößern  Foto: Aquarium Berlin Januar 2018 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Grundfärbung variiert von olivgrün bis braun. Die Flügel sind meist braun gefärbt. Das Nackenschild ist segmentiert.
Körperlänge:
Weibchen: 80 - 100 mm
Männchen: 70 - 80 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Nach der Paarung (siehe Bild 2) legen die Weibchen Eipakete aus 50 - 100 Eiern in den Boden ab. Nach etwa einem Monat (nach anderen Angaben erst nach einem Jahr) schlüpfen die Larven, die im wesentlichen schwarz gefärbt sind. Die Larven häuten sich fünfmal bis die erwachsenen Heuschrecken schlüpfen.
Ernährung:
Blätter von Beerensträuchern, z. B. Brombeeren.
Verbreitung:
Nördliches Südamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018