Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Torpedo-Zikade
Torpedo-Zikade  
Ordnung : Zikaden
Familie : Flatidae
deutscher Name : Torpedo-Zikade
wissenschaftlicher Name : Siphanta acuta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Koh Samui (Thailand) August 2017 H. Otto  

Allgemeines:
Die Torpedo-Zikade gilt als Schädling in Bananen-, Zitronen- und Kaffeeplantagen. Der Name Torpedo-Zikade weist auf die Fähigkeit der Larven hin, über große Distanzen (ca. 60 cm) zu springen.
Kennzeichen:
Die dreieckigen Flügel sind hellgrün gefärbt und von einem gelbbraunen Gitter überzogen. Der gesamte Flügel ist am Rand rot punktiert.
Körperlänge:
ca. 15 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Nach der Paarung werden vom Weibchen etwa 100 Eier auf einmal an Stämmen oder Blättern der Futterpflanzen abgelegt. Die Eier werden mit einer Substanz abgedeckt. Nach 10 - 20 Tagen schlüpfen die Larven. Die Larven entwickeln sich über 5 Stadien und sind am Ende etwa 5 mm lang. Schließlich schlüpfen die Zikaden der neuen Generation, die etwa 2 Monate leben.
Ernährung:
Bananen, Citrus-Bäume, Kaffee u. a.
Verbreitung:
Australien, Neuseeland (eingeschleppt), Hawaii (eingeschleppt), USA (eingeschleppt), Südost-Asien (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017