Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Afrikanischer Perlmutterfalter
Afrikanischer Perlmutterfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Afrikanischer Perlmutterfalter
wissenschaftlicher Name : Protogoniomorpha parhassus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 70 mm
Bild vergrößern  Foto: Schmetterlingspark Buchholz (S-H) September 2016 K. Gnaß  

Allgemeines:
Der Afrikanische Perlmutterfalter wird auch noch mit dem wissenschaftlichen Namen Salamis parhassus bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügel sind grünlich perlmutterfarben, irisierend violett überlaufen. Die Spitze der Vorderflügel ist hakenförmig und an den Hinterflügeln befinden sich kurze dolchartige Schwanzanhänge. Die Flügel haben auf der Oberseite eine schwarzbraune Randzeichnung. Außerdem befinden sich mehrere dunkle runde Flecken in den Randbereichen sowie ein rot-gelb-schwarzer Augenfleck auf den Hinterflügeln. Die Unterseite (siehe Bild 2) ist ähnlich der Oberseite, allerdings fehlt die dunkle Randzeichnung.
Flügelspannweite:
75 - 100 mm
Lebensraum:
Wälder, Gebüsche.
Entwicklung:
Die Falter fliegen das ganze Jahr hindurch.
Ernährung:
Asystasia (Akanthus-Gewächse).
Verbreitung:
Afrika (südlich der Sahara-Wüste).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018