Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Stubenfliege
Gemeine Stubenfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Echte Fliegen
deutscher Name : Gemeine Stubenfliege
wissenschaftlicher Name : Musca domestica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juni 2008 W. Funk  

Allgemeines:
Die Gemeine Stubenfliege wird auch als Hausflige oder Große Stubenfliege bezeichnet. Sie kann durch Kontakt mit den Füßen zahlreiche Krankheitskeime übertragen.
Die Reaktionsgeschwindigkeit einer Stubenfliege liegt bei 1/50 Sekunde und ist damit fünfmal kürzer als beim Menschen. Die Fluggeschwindigkeit der Stubenfliege kann bis 6,5 km/h betragen.
Kennzeichen:
Die Augen der Gemeinen Stubenfliege sind unbehaart und durch eine breite Stirn getrennt (siehe Bild oben). Ihre Brust ist grau und mit 4 dunklen Längsstreifen besetzt. Der dunkle Hinterleib trägt an den Seiten gelbe Flecken (siehe Bild 2 und 3).
7 - 9 mm
Entwicklung:
Die Eier werden in Exkremente oder in verwesenden organischen Stoffen abgelegt. Die weißen Maden werden bis 12 mm lang und können sich unter günstigen Bedingungen schon nach einer Woche in eine Tönnchenpuppe verwandeln. So können bis zu 15 Generationen pro Jahr auftreten.
Ernährung:
Die Larven ernähren sich von Abfällen, Mist, Exkrementen, die Imagos sind oft an menschlichen Speisen.
Verbreitung:
ganze Welt

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017