Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Seiden-Raubfliege
Seiden-Raubfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Raubfliegen
deutscher Name : Seiden-Raubfliege
wissenschaftlicher Name : Machimus arthriticus
 




 
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juni 2008 W. Funk  

Kennzeichen:
Das Gesicht ist gelbgrau bestäubt. Der Knebelbart besteht am Mundrand und in der Mitte aus gelben, unten und an den Seiten aus schwarzen Borsten. Die Behaarung der Taster, Fühler und der Stirn ist ebenfalls schwarz. Die Flügel sind schwach gelblich und zeigen eine graugelbe Trübung an den Spitzen. Die Schenkel sind schwarz, während die Schienen mindestens in der Basalhälfte rötlichgelb sind. Das gesamte Bein ist dicht gelblich behaart und trägt meist gelbe Borsten. Der Hinterleib ist auffallend breit und gelblichgrau bestäubt.
Körperlänge:
16 - 18 mm
Lebensraum:
Offene, warme Flächen, z. B. Trockenrasen, Kiesgruben, Äcker.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juni bis Juli.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017