Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pherbellia albocostata
Pherbellia albocostata  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Hornfliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Pherbellia albocostata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Mai 2018 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Pherbellia albocostata hat auf dem grauen Rücken vier dunkle Längsstreifen. Die Flügel haben einen hellen Rand. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Körperlänge:
ca. 6 mm
Lebensraum:
Feuchte Wälder, Uferbereich von Gewässern.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis Juni. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Schnecken ab. Die aus den Eiern schlüpfenden Larven leben parasitisch von den Schnecken. Nach Abschluss ihrer Entwicklung verpuppen sie sich in der oberen Bodenschicht.
Ernährung:
Larven sind Parasiten von Schnecken.
Verbreitung:
Europa (außer Iberische Halbinsel und Teile des Balkans).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018