Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Halmfliege
Gemeine Halmfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Halmfliegen
deutscher Name : Gemeine Halmfliege
wissenschaftlicher Name : Thaumatomyia notata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 3,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Flensburg (S-H) Juli 2007 K. Manthei  

Allgemeines:
Die Gemeine Halmfliege kann sehr lästig werden, da sie oft Gebäude als geschützte Orte zur Überwinterung aufsucht und viele Millionen Exemplare gleichzeitig auftreten. Oft werden über mehrere Jahre die gleichen Gebäude ausgewählt, wobei hohe Gebäude bevorzugt werden. In Deutschland ist ein Massenauftreten dieser Fliegen besonders aus Bayern bekannt.
Kennzeichen:
Die Fliege ist gelb-schwarz gefärbt. Auf dem Rücken befinden sich 5 schwarzglänzende Streifen. Das Schildchen ist gelb, die Halteren sind weiß.
Körperlänge:
ca. 2 mm
Lebensraum:
Weitverbreitet, insbesondere auf Wiesen.
Entwicklung:
-
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017