Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbhaarige Wiesenschwebfliege
Gelbhaarige Wiesenschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gelbhaarige Wiesenschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Epistrophe melanostoma
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Oer Erkenschwick - Halde Ewald (NRW) Mai 2012 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Fliegen haben ein gelbes Gesicht mit schwarzen Backen und schwarzem Mundrand. Das Schildchen ist gelb behaart. Der Hinterleib ist mit gelben Binden besetzt, wovon die erste unterbrochen ist. Die Beine sind im wesentlichen gelb gefärbt, aber Hüften und Hinterfüße sind schwarz.
Körperlänge:
9 - 12 mm
Lebensraum:
Wiesen, Waldränder.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von April bis Mai.
Ernährung:
Die erwachsenen Fliegen ernähren sich vor allem von Honigtau (Ausscheidungen von Blattläusen).
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Japan).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017