Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Conops quadrifasciatus
Conops quadrifasciatus  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Dickkopffliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Conops quadrifasciatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Schönwalde-Gorinsee (Bra) August 2004 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Körper ist im wesentlichen braunschwarz. Das Gesicht (siehe Bild 2) ist gelb und hat einen schwarzen Mittelkiel. Auf der Brust befinden sich gelbe Schulterflecken. Die Halteren sind ebenfalls gelb. Das 1. Segment des Hinterleibs hat seitlich gelbe Flecken und einen schmalen gelben Ring am Hinterrand. Die Segmente 2 - 6 haben breite gelbe Hinterrandsäume. Die Beine sind braungelb.
Körperlänge:
9 - 13 mm
Lebensraum:
Vor allem in Trockengebieten.
Entwicklung:
Die Larven schmarotzen als Innenparasiten bei Hummeln. Die Fliegen leben von Juni bis September.
Ernährung:
Larven von Hummeln, Fliegen besuchen vor allen Korbblütler, z. B. Disteln.
Verbreitung:
Europa, Kleinasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017