Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Coboldia fuscipes
Coboldia fuscipes  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Dungmücken
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Coboldia fuscipes
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß-Buchholz (NS) September 2012 H. Leunig  

Allgemeines:
Coboldia fuscipes kann bei Massenvermehrung Schäden bei der Zucht von Austern-Seitlingen hervorrufen.
Kennzeichen:
Die Mücken sind klein und schwarz gefärbt. Die Antennen sind kurz und dick. Die Augen stoßen auf der Oberseite zusammen. Die Flügel sind milchig und besitzen nur eine reduzierte Äderung.
Körperlänge:
1 - 4 mm
Lebensraum:
Komposthaufen, Pilzzuchten.
Entwicklung:
Die Entwicklung einer Generation dauert etwa 3 Wochen, wobei dieser Wert stark temperaturabhängig ist.
Ernährung:
Larven von Pilzmyzel, erwachsene Mücken nehmen wahrscheinlich keine Nahrung auf.
Verbreitung:
Kosmopolit.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017