Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Berg-Raubfliege
Berg-Raubfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Raubfliegen
deutscher Name : Berg-Raubfliege
wissenschaftlicher Name : Didysmachus picipes
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Münstertal (B-W) Mai 2014 A. Ley  

Kennzeichen:
Der Knebelbart ist aus schwarzen und aus gelblichen Borsten zusammengesetzt. Die Behaarung des Hinterkopfes und der Backenbart sind gelblich. Der Brustabschnitt ist gelbgrau bestäubt. Auf der Oberseite befindet sich ein dunkelbrauner Mittelstreifen, der sich langsam nach hinten verschmälert und kurz vor dem Schildchen endet. Die Seitenstreifen bestehen aus zwei großen olivbraunen Flecken. Die Flügel sind schwach bräunlich und weisen eine graue Spitzentrübung auf. Der Hinterleib ist gelbgrau bestäubt und trägt auf den Segmenten oben bräunliche Sattelflecken. Das letzte Segment mit den männlichen (siehe Bild oben und Bild 2) oder weiblichen Geschlechtsorganen ist schwarz gefärbt.
Körperlänge:
14 - 18 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis September.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017