Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Ginsterzikade
Ginsterzikade  
Ordnung : Zikaden
Familie : Buckelzikaden
deutscher Name : Ginsterzikade
wissenschaftlicher Name : Gargara genistae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Marl - Halde Lipper Höhe (NRW) August 2015 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Zikaden sind schwarzbraun gefärbt. Der Halsschild hat einen hornartigen Fortsatz, der flach und gerade ausgeprägt ist. Der Halsschild weist keine seitlichen Fortsätze auf (siehe Bild 2). Die durchscheinenden Vorderflügel sind mit braunen Adern durchzogen.
Körperlänge:
4,5 - 5,5 mm
Lebensraum:
Trockenbiotope.
Entwicklung:
Die erwachsenen Zikaden findet man von Juni bis Oktober. Die Eier überwintern. Die Larven leben in Symbiose mit Ameisen.
Ernährung:
Strauchige Schmetterlingsblütler, vor allem Ginster.
Verbreitung:
Europa (außer Nordeuropa), Asien, Nordamerika, Afrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017