Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Große Rindenwanze
Große Rindenwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Rindenwanzen
deutscher Name : Große Rindenwanze
wissenschaftlicher Name : Aradus conspicuus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Reinach (Baselland, Schweiz) April 2018 R. Bürgisser  

Kennzeichen:
Die Wanzen sind graubraun bis braun gefärbt und gelbbraun gescheckt. Der Halsschild ist in der Mitte viel schmaler als die Halbdecken an der Basis. Er hat in der Mitte einen Knick, der fast einen rechten Winkel bildet. Die Fühler sind grau oder braun aber nicht schwarz. Alle Fühlerglieder sind etwa gleich dick.
Länge:
8 - 10 mm
Lebensraum:
Laubwälder.
Entwicklung:
Es überwintern gleichzeitig erwachsene Wanzen und Larven.
Ernährung:
Verpilztes Buchenholz, auch einige andere Laubhölzer und sogar Nadelhölzer.
Verbreitung:
Europa, Asien (Naher Osten, Westsibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018