Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Graswanze
Graswanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : Graswanze
wissenschaftlicher Name : Leptopterna dolobrata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Zöblitz (Sa) Juli 2006 W. Funk  

Allgemeines:
Die Graswanze wird auch als Langhaarige Dolchwanze bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) sind braun mit gelben bis rostroten Zeichnungen. Sie besitzen voll ausgebildete Flügel. Die Weibchen (siehe Bild 2) sind grünlich und ihre Flügel sind meist verkürzt. Bei beiden Geschlechtern sind Antennenschaft und Schenkel stark behaart.
Länge:
7 - 10 mm
Lebensraum:
Häufig auf Gräsern in feuchten Lagen.
Entwicklung:
Im Spätsommer legen die Weibchen ihre Eier ab. Die Eier überwintern. Im Mai schlüpfen die grüngelben Larven (siehe Bild 3) mit schwarzen Zeichnungen. Bis Juni entwicken sich aus ihnen die erwachsenen Wanzen.
Ernährung:
Sowohl Larven als auch Wanzen saugen an Gräsern einschließlich Getreide.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017