Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Östlicher Schmetterlingshaft
Östlicher Schmetterlingshaft  
Ordnung : Netzflügler
Familie : Schmetterlingshafte
deutscher Name : Östlicher Schmetterlingshaft
wissenschaftlicher Name : Libelloides macaronius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 50 mm
Bild vergrößern  Foto: Insel Krk (Kroatien) Juni 2016 W. Grüneberg  

Kennzeichen:
Die Tiere haben ein schmetterlingsartiges Aussehen. Der Körper ist schwarz. Die Fühler sind lang und an der Spitze keulig verdickt. Die Flügel sind schwarz und gelb, wobei die Hinterflügel an der Spitze einen großen schwarzen Fleck aufweisen, in dessen Mitte sich ein fast kreisrunder gelber Fleck befindet.
Flügelspannweite:
38 - 55 mm
Lebensraum:
Verbuschtes Gelände, Geröllhalden.
Entwicklung:
Die Larvenentwicklung dauert zwei Jahre. Die Larven ähneln den Ameisenlöwen, bauen aber keine Trichter. Sie leben am Boden räuberich von anderen Insekten.
Ernährung:
Andere Insekten, insbesondere Fliegen.
Verbreitung:
Südliches Mitteleuropa (nicht in Deutschland), Südosteuropa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017