Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Limnephilus lunatus
Limnephilus lunatus  
Ordnung : Köcherfliegen
Familie : Köcherjungfern
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Limnephilus lunatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Mai 2006 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind schmal und haben eine nahezu gerade Vorderkante. Die Flügelzeichnung ist schwarz oder braun, veränderlich, aber immer ein heller Halbmond an der Außenkante.
Körperlänge:
ca. 10 mm
Lebensraum:
An allen Gewässern.
Entwicklung:
Die Köcherfliegen findet man von Mai bis November als erwachsene Insekten. Die Entwicklung der Larven erfolgt im Wasser. Sie leben in einem Köcher, der aus unregelmäßig angeordneten Pflanzenteilchen besteht. Manchmal werden zum Köcherbau auch Muscheln, Schnecken oder kleine Steinchen verwendet.
Ernährung:
Pflanzliches Material.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017