Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißer Linienspanner
Weißer Linienspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Weißer Linienspanner
wissenschaftlicher Name : Siona lineata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 32 mm
Bild vergrößern  Foto: Frankfurt/Oder (Bra) Mai 2003 M. Keller  

Allgemeines:
Der Weiße Linienspanner wird auch als Hartheu-Spanner bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügel sind weiß. Auf der Unterseite (siehe Bild oben) befinden sich schwarze Adern sowie eine dunkle äußere Querlinie. Auf der Oberseite (siehe: Bild 2) scheinen die Adern durch. Die Falter sind tagaktiv. Von Weißlingen kann man sie dadurch unterscheiden, dass sie nach einer Störung nur kurze Strecken fliegen und sich danach wieder auf Pflanzen absetzen.
Größe:
35 - 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Sonnige Grasplätze, Waldränder.
Entwicklung:
Die Falter findet man von Mai bis Anfang Juli. Die Weibchen legen die zylindrischen Eier auf die Futterpflanzen ab. Die Raupen überwintern und verpuppen sich im Mai an Pflanzenstängeln in einem gelblichweißen Gespinst.
Futterpflanzen der Raupen:
Niedere Kräuter, z. B. Wegerich, Glockenblume, Thymian, Löwenzahn.
Verbreitung: 
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017