Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter
Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Dickkopffalter
deutscher Name : Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter
wissenschaftlicher Name : Pyrgus circii
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 26 mm
Bild vergrößern  Foto: Heidenheim (B-W) August 2012 J. Renner  

Allgemeines:
Von einigen Entomologen wird der Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter als Unterart von Pyrgus carlinae angesehen.
Kennzeichen:
Die Flügeloberseite ist dunkelbraun gefärbt und mit gut entwickelten weißen Würfelflecken besetzt. Die Unterseite (siehe: Bild 2) ist weiß-braun gefleckt. Nach Fotos können die Falter nicht von ähnlichen Arten unterschieden werden.
Größe:
ca. 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Blumenreiche Wiesen, grasige Waldlichtungen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis August. Die Eier überwintern. Die Raupen schlüpfen schon ab Februar. Sie verpuppen sich im Juli.
Futterpflanzen der Raupen:
Fingerkraut.
Verbreitung:
Südwesteuropa, südliches Mitteleuropa, Türkei.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017