Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Roter Würfel-Dickkopffalter
Roter Würfel-Dickkopffalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Dickkopffalter
deutscher Name : Roter Würfel-Dickkopffalter
wissenschaftlicher Name : Spialia sertorius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 23 mm
Bild vergrößern  Foto: Oberbergen (B-W) August 2010 J. Renner  

Kennzeichen:
Die Flügeloberseiten (siehe Bild oben) sind schwarzbraun gefärbt und mit weißen Würfelflecken besetzt. Die Außenränder der Flügel sind schwarz-weiß gescheckt. Die Flügelunterseiten (siehe: Bild 2) sind rotbraun, manchmal auch dunkelbraun oder olivbraun gefärbt. Auch auf der Unterseite befinden sich viele weiße Flecken.
Größe:
22 - 24 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
In Mitteleuropa meist in warmen Gebieten wie Trockenrasen, steinige Hänge, Steinbrüche, aber auch an Waldrändern und in Gebüschen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in einer Generation von Mai bis Juni und eventuell in zweiter Generation von Juli bis August. Die Weibchen legen die Eier einzeln auf den Knospen der Futterpflanzen ab. Die Raupen erscheinen ab Juni. Sie sind dunkelbraun gefärbt, tragen auf dem Rücken zwei gelbe, nach unten gezackte Längslinien und sind stark behaart.
Futterpflanzen der Raupen:
Kleiner Wiesenknopf.
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa, Nordafrika, Asien (bis zum Amur).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017