Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pyrausta nigrata
Pyrausta nigrata  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zünsler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Pyrausta nigrata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Wesel (NRW) April 2018 R. Freundt  

Kennzeichen:
Die Flügel sind schwarzbraun gefärbt und mit je einer geschwungenen, schmalen, weißen Querbinde gezeichnet. Auf den Vorderflügeln befindet sich außerdem ein weißer Mittelpunkt und ein Strich am Innenrand. Die Hinterflügel weisen einen weißen Fleck an der Wurzel auf.
Größe:
14 - 17 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Offene grasreiche Biotope.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von April bis August in zwei Generationen. Die Raupen findet man im Juni/Juli und September/Oktober. Die Raupen überwintern und verpuppen sich im Frühjahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Sandthymian, Oregano, Ackerminze, Wiesensalbei, Waldmeister.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018