Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grammodes stolida
Grammodes stolida  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Grammodes stolida
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Nessebar (Bulgarien) Juni 2012 L. Brümmer  

Allgemeines:
Kommt in Mitteleuropa und Nordeuropa nur als Wanderfalter vor. Er wurde schon in Deutschland, England, Finland, Dänemark und in der Schweiz festgestellt.
Kennzeichen:
Das dunkelbraune Mittelfeld ist durch eine weiße Querbinde geteilt und nach hinten durch einen weißen Rand, der an den Seiten fast rechtwinklig geknickt ist, abgeschlossen.
Größe:
ca. 35 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Warme Lagen der Alpensüdtäler.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen von Mitte Mai bis Ende Juni und von Mitte August bis Ende September. Die Raupe ist schlank, rötlichgelb gefärbt und mit feinen schwarzen Längslinien sowie einer dunkelgrauen Rückenlinie gezeichnet. Die Raupen weisen große weiße, schwarz geringte Rückenwarzen auf. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Brombeere und andere Rubus-Arten, Eiche.
Verbreitung:
Südeuropa, Afrika, Asien, Australien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017