Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pflaumenspanner
Pflaumenspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Pflaumenspanner
wissenschaftlicher Name : Ectropis crepuscularia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Lengenfeld (Sa) Juli 2003 M. Keller  

Allgemeines:
Der Pflaumenspanner hat mehrere weitere deutsche Namen. Er wird auch unter der wissenschaftlichen Bezeichnung Ectropis bistortata geführt.
Kennzeichen:
Die Flügel sind grau und mehr oder weniger braun bestäubt. Die weiße Wellenlinie ist schwach gezackt und innen dunkel begleitet. Sie setzt sich auf den Hinterflügeln fort. (Siehe auch: Bild 2)
Größe:
38 - 44 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder aller Art, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Zwei Generationen pro Jahr. Die Falter der ersten Generation fliegen von März bis Mai, die der zweiten Generation von Juni bis September. Raupen (siehe Bild 3) gibt es einmal von Mai bis Juni und dann noch einmal von September bis Oktober. Die Puppen überwintern. In ungünstigen Lagen wird nur eine Generation ausgebildet.
Futterpflanzen der Raupen:
Sehr vielseitig: Laub- und Nadelbäume, Sträucher, niedere Pflanzen.
Verbreitung: 
Nord- und Mitteleuropa

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017