Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pammene regiana
Pammene regiana  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Pammene regiana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juli 2004 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind schwärzlicholivbraun. Am Vorderrand befinden sich helle häkchenförmige Flecken. Am Hinterrand ist ein großer heller Fleck. Die Hinterflügel sind schwarzbraun.
Größe:
ca. 16 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. In dieser Zeit findet auch die Paarung (siehe Bild 2) statt. Ab August leben die weißlichen Raupen mit hellbraunem Kopf und gelblichem Nackenschild in den Flügelfrüchten von Ahorn. Die Raupen überwintern in einem Gespinst unter Rindenschuppen. Im Frühjahr verpuppen sie sich und im Mai schlüpfen die Falter.
Futterpflanzen der Raupen:
Ahorn, auch Platane.
Verbreitung: 
Nord- und Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017