Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Märzveilchenfalter
Märzveilchenfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Märzveilchenfalter
wissenschaftlicher Name : Argynnis adippe
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 60 mm
Foto: Rübeland (S-A) Juli 2003 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Flügel sind orangebraun und mit dunklen Flecken und Punkten versehen. Die Unterseite (siehe: Bild 2) zeigt silberne Flecken am Hinterflügel, sowie eine Reihe rundlicher braunerFlecken, die silbern gekernt sind .
Größe:
40 - 55 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldränder und -lichtungen, meist in bergigen Gegenden.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis August. Raupe oder Ei mit darin voll entwickelter Raupe überwintern. Die Raupen (siehe: Bild 3) haben rostbraune Dornen und einen gelbgrauen Bauch, sowie gelbgraue Füße. Eine Generation pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Veilchenarten.
Verbreitung: 
Europa bis zum 66. Breitengrad, Nordafrika, Kleinasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017