Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Erdbeer-Miniersackmotte
Erdbeer-Miniersackmotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Miniersackmotten
deutscher Name : Erdbeer-Miniersackmotte
wissenschaftlicher Name : Incurvaria praelatella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Ramsau (Bay) Juni 2019 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind violettbraun gefärbt und mit weißen Flecken besetzt, wobei sie am Vorder- und Hinterrand je einen weißen Dreiecksfleck kurz vor dem Flügelende und ein weißes Querband im vorderen Drittel aufweisen. (Siehe auch Bild 2)
Größe:
11 - 14 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldränder, Lichtungen, Trockenhänge.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juni. Die ganz jungen Raupen minieren in den Blättern. Später verlassen sie das Blatt und bauen sich aus Blattstücken einen Sack. in dem sie leben.
Futterpflanzen der Raupen:
Rosengewächse (u. a. Erdbeere, Brombeere, Himbeere, Mädesüß).
Verbreitung:
Europa (außer Iberische Halbinsel).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019