Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Höhlenspanner
Höhlenspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Höhlenspanner
wissenschaftlicher Name : Triphosa dubiata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 38 mm
Bild vergrößern  Foto: (Bra) Januar 2014 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind violettbraun oder olivbraun gefärbt. Sie sind mit dunklen, gewellten Querlinien besetzt. Die das Mittelfeld begrenzenden Querlinien sind innen meist breit schwarzviolett angelegt, so dass zwei Querbänder entstehen. Im Saumfeld befinden sich schwarze Aderpunkte. Die Hinterflügel sind heller und mit mehreren Querlinien besetzt.
Größe:
38 - 48 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Warme Hänge, verbuschte Waldränder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter erscheinen im Juli, überwintern und leben dann noch bis Mai. Die Überwinterung findet oft in Höhlen statt (siehe Bild 2), zum Teil aber auch in Gebäuden. Die Raupen findet man von Mai bis Juni.
Futterpflanzen der Raupen:
Kreuzdorn, Faulbaum, Weißdorn, Schlehe, Pflaume.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017