Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Herbst-Rauhaareule
Herbst-Rauhaareule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Herbst-Rauhaareule
wissenschaftlicher Name : Asteroscopus sphinx
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 33 mm
Bild vergrößern  Foto: Schwielowsee (Bra) November 2011 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind aschgrau bis braungrau gefärbt. Sie zeigen braune Längswische und eine schwarze Wurzelstrieme. An der Wellenlinie befinden sich vor dem Innenrand weiße Flecke mit einem braunen Längsstrich. Die Hinterflügel sind grau gefärbt.
Größe:
42 - 50 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Mischwälder, Obstgärten, Alleen, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von September bis November und sind selbst bei Temperaturen von 3C noch aktiv. Die Eier überwintern. Die Raupen schlüpfen im Mai. Die Raupen halten sich tagsüber an den Blattunterseiten auf, wobei der Vorderkörper zur charakteristischen Sphinx-Stellung erhoben wird. Die Raupen verpuppen sich im Juni im Boden.
Futterpflanzen der Raupen:
Sehr viele Laubgehölze, darunter Linde, Eiche, Buche, Obstbäume.
Verbreitung:
Europa, Asien (Türkei, Kaukasus).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017