Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dunkelgrauer Zahnspinner
Dunkelgrauer Zahnspinner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zahnspinner
deutscher Name : Dunkelgrauer Zahnspinner
wissenschaftlicher Name : Drymonia ruficornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Triglitz (Bra) April 2007 M. Keller  

Kennzeichen:
Auf den Vorderflügeln laufen 3 gezackte, schwarz-weiße Querlinien, von denen die innerste schlecht sichtbar ist. Zwischen den beiden äußeren Linien liegt ein schwarzer Mondfleck. Das Männchen (siehe Bild oben) hat lange gekämmte Fühler.
Größe:
ca. 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder mit Eichen, in den Alpen bis 1600 m hoch.
Entwicklung:
Die Falter fliegen schon im April und Mai. Sie sind nachtaktiv. Die Raupen erscheinen ab Mai. Sie sind zunächst gelb, später grün gefärbt und haben einen gelben Seitenstreifen. Sie verstecken sich am Tage an den Blattunterseiten und fressen nur nachts. Schon im Juni verpuppen sie sich. Die Puppen überwintern, manchmal auch mehrmals.
Futterpflanzen der Raupen:
Eiche.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien bis Japan.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017