Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Alpen-Heufalter
Alpen-Heufalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Alpen-Heufalter
wissenschaftlicher Name : Coenonympha gardetta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 26 mm
Bild vergrößern  Foto: Jenner (Bay) Juli 2012 J. Renner  

Kennzeichen:
Die Flügeloberseite ist bräunlich mit einem olivbraunem Überzug in Nähe des Flügelrandes. Auf den Hinterflügeln befinden sich angedeutete Augenflecke, die aber auch fehlen können. Auf der Unterseite der Hinterflügel befindet sich ein breites weißes Band mit schwarzen, weiß gekernten Augenflecken.
Größe:
32 - 36 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Alpine Wiesen (ca. 2000 m)
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis September. Die Eier werden meist einzeln an Grashalme geklebt. Eine Generation pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Gräser.
Verbreitung:
Alpen, Teile der Balkanhalbinsel.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017