Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleine Zangenlibelle
Kleine Zangenlibelle  
Ordnung : Libellen
Familie : Flussjungfern
deutscher Name : Kleine Zangenlibelle
wissenschaftlicher Name : Onychogomphus forcipatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 55 mm
Bild vergrößern  Foto: LK Oder-Spree (Bra) Juni 2010 A. Hein  

Kennzeichen:
Der Körper ist dunkelbraun bis schwarz gefärbt, hellere Körperteile sind blaß grünlichgelb. Die Augen sind grün. Die dunklen Streifen auf der Brust sind gebogen, die beiden hinteren geknickt. Die Beine sind im wesentlichen schwarz, nur der obere Teil der Schenkel ist braun. Die Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) weisen auffallend große, zangenartig gebogene Hinterleibsanhänge auf.
Größe:
Länge: 45 - 55 mm
Spannweite: 55 - 75 mm
Lebensraum
An sandigen Seen und Flüssen, insbesondere an schnell fließenden Bächen.
Entwicklung:
Die Libellen fliegen von Mai bis August. Die Paarung erfolgt wahrscheinlich vollständig in der Luft. Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier ohne Begleitung des Männchens ab. Die Larven graben sich im Wasser in den sandigen Boden ein. Die Entwicklung dauert 3 - 5 Jahre.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017