Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Violetter Laufkäfer
Violetter Laufkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Violetter Laufkäfer
wissenschaftlicher Name : Carabus violaceus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) August 2001 W. Funk  

Allgemeines:
Der Violette Laufkäfer wird auch als Goldleiste bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügeldecken sind auf der Oberfläche fein gekörnt. Halsschild und Deckflügel sind rotviolett, blaugrün oder blau gesäumt. Die Hinterecken des Halsschilds sind deutlich hinter die Halsschildbasis verlängert.
Länge:
22 - 35 mm
Lebensraum:
Wälder, Wiesen, Felder, Gärten; Niederungen bis Gebirge (2500 m).
Entwicklung:
Die Käfer paaren sich im Frühjahr und die Weibchen legen Anfang des Sommers ihre Eier. Die Larven oder jungen Käfer überwintern.
Ernährung:
Schnecken, Regenwürmer, Insektenlarven.
Verbreitung:
Europa, Asien bis Japan.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017