Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Vierfleck-Ahlenläufer
Vierfleck-Ahlenläufer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Vierfleck-Ahlenläufer
wissenschaftlicher Name : Bembidion quadrimaculatum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4 mm
Bild vergrößern  Foto: Bellin bei Selent (S-H) Mai 2020 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Kopf und der Halsschild sind schwarz gefärbt. Die ersten vier Fühlerglieder sind gelb. Die Flügeldecken sind meist dunkelbraun und haben einen gelblichen Fleck an der Schulter und einen etwas kleineren runden Fleck vor der Flügelspitze.
Länge:
2,8 - 3,5 mm
Lebensraum:
Trockene bis wenig feuchte Böden (z. B. Heiden, Kiesgruben, Dünen, Waldränder).
Entwicklung:
Die erwachsenen Käfer oder die Larven überwintern. Es gibt zwei Generationen pro Jahr.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020