Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stierkäfer
Stierkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Mistkäfer
deutscher Name : Stierkäfer
wissenschaftlicher Name : Typhaeus typhoeus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 30 mm
Bild vergrößern  Foto: Neuruppin (Bra) April 2009 B. Schaefer  

Kennzeichen:
Schwarz glänzender Käfer, Flügeldecken mit tiefen Rillen. Das Männchen (siehe Bild oben) weist am Halsschild stark ausgebildete Hörner auf, während beim Weibchen (siehe Bild 2) die Hörner nur angedeutet sind. Fühler keulenförmig verdickt.
Länge:
15 - 24 mm
Lebensraum:
Sandige Heidegebiete, lichte Kiefernwälder.
Entwicklung:
Die Stierkäfer graben einen über metertiefen Gang in die Erde mit mehreren Nebengängen. In diese wird Kot, vorzugsweise von Kaninchen, eingebracht. Das Weibchen legt die Eier in die Erde, von wo aus sich die geschlüpften Larven zum eingebrachen Kot vorarbeiten und sich davon ernähren.
Ernährung:
Kot, vor allem von Kaninchen aber auch von Schafen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017