Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Sechspunktiger Putzkäfer
Sechspunktiger Putzkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Sechspunktiger Putzkäfer
wissenschaftlicher Name : Agonum sexpunctatum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Foto: Saalfelden (Österreich) August 2003 R. Hofmann  

Kennzeichen:
Flacher Käfer mit schlanken Antennen und Beinen. Meist sind Kopf und Halsschild leuchtend grün und die Flügeldecken rotgolden. Es gibt aber auch einheitlich grün, blau oder schwarz gefärbte Käfer dieser Art.
Länge:
7 - 9,5 mm
Lebensraum:
An feuchten, aber warmen Orten, z. B. Gewässerränder, Feuchtwälder, Ebene bis Gebirge.
Entwicklung:
Die Weibchen legen im Sommer ca. 30 ovale Eier (ca. 1,1 mm x 0,6 mm) ab. Die Larven schlüpfen nach etwa 6 Tagen. Die Entwicklung der Larven dauert 2 - 3 Wochen. Die Käfer überwintern.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa ohne äußerer Süden, Mittelasien, Sibirien, Kleinasien, Kaukasus.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017