Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schierlingsrüssler
Schierlingsrüssler  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Schierlingsrüssler
wissenschaftlicher Name : Lixus iridis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamburg Mai 2007 M. Hunger  

Kennzeichen:
Der Körper ist schmal und etwa parallel. Die Oberseite ist grau behaart und hell bestäubt. Der Rüssel ist stielrund. Der Halsschild und eine jederseits neben der Mitte gelegene Längsbinde sowie der Seitenrand der Flügeldecken sind etwas heller behaart.
Länge:
11 - 17 mm
Lebensraum:
Nasse Stellen und Gewässerränder.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis September. Nach der Paarung (siehe Bild 2) erfolgt die Eiablage durch die Stängelwand in die Markhöhle von Doldengewächsen, wo sich dann auch die Larven entwickeln. Im August schlüpfen die Käfer der neuen Generation, die in Verstecken überwintern und im Mai wieder erscheinen.
Ernährung:
Pflanzengewebe von Doldenblütlern, insbesondere von Geflecktem Schierling.
Verbreitung:
Europa außer äußerster Norden, Asien bis zum Pazifik.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017