Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotbauchiger Laubschnellkäfer
Rotbauchiger Laubschnellkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Schnellkäfer
deutscher Name : Rotbauchiger Laubschnellkäfer
wissenschaftlicher Name : Athous haemorrhoidalis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Wuhletal Mai 2008 W. Funk  

Kennzeichen:
Kopf und Hasschild sind schwarz, die Flügeldecken etwas heller braun gefärbt. Auf den Flügeldecken befinden sich mehrere Längsrillen. Die Beine sind schwarz- bis hellbraun gefärbt
Länge:
9,5 - 15 mm
Lebensraum:
Auf Bäumen und Büschen, insbesondere an Waldrändern.
Entwicklung:
Die Käfer leben von Mai bis August. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier in den Boden ab. Die Larven ('Drahtwürmer') leben an Pflanzenwurzeln. Nach einigen Jahren verpuppen sich die Larven. Kurze Zeit später schlüpfen die Käfer, die aber noch bis zum nächsten Frühjahr im Boden bleiben und erst dann ins Freie kriechen.
Ernährung:
Pflanzenwurzeln.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien, Kleinasien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017