Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rapserdfloh
Rapserdfloh  
Ordnung : Käfer
Familie : Blattkäfer
deutscher Name : Rapserdfloh
wissenschaftlicher Name : Psylliodes chrysocephala
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: R. Weidlich  

Allgemeines:
Der Rapserdfloh gilt als gefürchteter Schädling an Rapskulturen.
Kennzeichen:
Der Käfer hat eine länglich eiförmige Körperform und ist schwarzblau bis grünlichblau gefärbt. Die Flügeldecken haben feine Punktstreifen und breite flache Zwischenstreifen. Die Beine sind hell rostrot. Es gibt davon abweichende Farbvarianten. Die Käfer können springen.
Länge:
3 - 4,5 mm
Lebensraum:
U. a. Rapskulturen.
Entwicklung:
Die Eier werden in den Boden abgelegt und überwintern. Die jungen Larven bohren sich in den Stängelgrund der unteren Blätter ein und gelangen von dort in das Innere der Pflanze. Die Käfer der neuen Generation erscheinen zu Sommerbeginn in den Rapsfeldern und fressen an Schoten und Stängeln.
Ernährung:
Kreuzblütler, darunter Raps und Rübsen.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017